News
Newsübersicht

Goldhofer Technologie überzeugt auf der IAA 2016

Auf dem durchgestylten Messestand präsentierte Goldhofer dieses Jahr auf der IAA in Hannover in Puncto Design, Funktionalität und Verfügbarkeit ein absolutes Messehighlight: ein Schwerlastkombinationssystem mit 6 Pendelachsen vom Typ STZ-VP 6 (2+4) mit Tiefbett.

Im bewegten Zustand ist der STZ-VP 6 ein echter Allrounder, der mit zahlreichen Funktionen ausgestattet ist und so selbst anspruchsvollste Transportaufgaben zuverlässig bewerkstelligt. Das Tiefbettfahrzeug auf Basis der bewährten Pendelachs-Technik ist äußerst manövrierfähig: nicht zuletzt aufgrund seiner kompakten Bauweise mit einem Achsabstand von nur 1.360mm bei äußerst kurzen Überhängen. Dazu kommt ein – im Verhältnis zur Aufnahmefähigkeit von Sattellasten bis zu 45t – sehr niedriges Eigengewicht. Und das zu einem guten Preis- Leistungsverhältnis

Auch jenseits der Anziehungskraft des beeindruckenden Tiefladers herrschten beste Stimmung auf dem Messestand, die für einen regen und inspirativen Austausch mit den Goldhofer Kunden und Besuchern sorgte.

Äußerst zufrieden zeigte sich auch der Goldhofer-Vorstandsvorsitzende Stefan Fuchs über den Verlauf der Ausstellungswoche: „Für uns war die Messe allein schon wegen der hohen Frequenz von Fachbesuchern an unserem Stand ein durchgängiger Erfolg. Besonders erfreulich, dass wir die Gunst der Stunden nutzen und eine Reihe konkreter Aufträge mit neuen und bestehenden Kunden abschließen konnten – so freut sich das Goldhofer Team schon auf die nächste IAA.“

Newsübersicht