Mehr Flexibilität und Nutzlast: Goldhofer präsentiert neuen Highway-Sattelauflieger: „Goldhofer P12 PLUS“ Goldhofer präsentiert neueste Fahrzeugtechnik für den amerikanischen Markt

Besondere und nahezu alltägliche Schwerlasttransporte in den USA werden künftig einfacher, schneller und günstiger durchzuführen sein. Goldhofer hat seine auf den nordamerikanischen Markt zugeschnittene Produktpalette jetzt mit dem neuen Goldhofer P12 PLUS weiter ausgebaut. Der mit ein oder zwei Mittelfahrwerken auf bis zu zwölf Achsen erweiterbare Sattelauflieger bietet nicht nur ein besonders lange Ladefläche und enorme Nutzlast. Er lässt sich dank zahlreicher Anpassungsmöglichkeiten auch für verschiedenste Transportgüter flexibel konfigurieren. Schwertransportunternehmen erhalten damit ein Fahrzeug, das Sattelauflieger, Anhänger und Nachläufer für Langmaterial in einem ist.

Bauteile, -fahrzeuge und -geräte lassen sich ab sofort deutlich wirtschaftlicher als bisher transportieren.

Äußerste Flexibilität und ein großes Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, das verspricht der neue Goldhofer P12 PLUS. Das Fahrzeug bildet den entscheidenden Vorteil in einem modernen und erfolgreichen Fuhrpark. Dieses Transportfahrzeug sorgt für eine optimale Auslastung des Fuhrparks und passt sich an die täglich aufkommenden unterschiedlichen Ladegüter an. So zahlt es sich im Einsatz rund um die Uhr rasch aus.

In der Version als 12-Achser bietet das Fahrzeug eine maximale Nutzlast von bis zu 281.000lbs (127 t), bei 26.400lbs (12 t) Achslast. Durch seine Flexibilität lässt sich auch ein ein 9-Achser und 6-Achser darstellen. Für die universelle Einsetzbarkeit sorgt eine umfangreiche Zubehörpalette, die zum Bespiel Ladebrücken oder Drehschemel umfasst, um auch lange und schwere Betonbinder im Nachläuferzug zu transportieren. „Viele Transportaufgaben mit einem Fahrzeug – das ist der Erfahrungsschatz aus unseren erfolgreichen THP-Baureihen auf diesen Sattelanhänger und damit auf die Strasse übertragen. Dank der Variationsvielfalt des Goldhofer P12 PLUS können Transportunternehmen nun unterschiedliche besondere und alltägliche Güter mit nur einem Fahrzeug innerhalb der verschiedenen Bundesstaaten pünktlich an ihren Bestimmungsort bringen“, so Stefan Kohler, Director of Sales - North America.

Eine großartige Stärke des neuen Goldhofer P12 PLUS, der nicht nur als Sattelanhänger sondern auch als Anhängerkombination eingesetzt werden kann, ist seine enorme Manövrierbarkeit. Der 12-Achser mit integrierter Zwangslenkung bietet einen optimalen Kurvenlauf - Enge Platzverhältnisse oder Streckenverläufe sind damit kein Problem mehr, egal ob vorwärts oder rückwärts.

Komplizierte Fahrmanöver werden zur einfachen Übung und dabei bleiben die Achslasten immer dieselben.

Stefan Kohler: „In die Neuentwicklung des Goldhofer P12 PLUS sind die zahlreichen Erfahrungen unserer Ingenieure und Kunden aus den letzten Jahren eingeflossen. Durch seine universelle Einsetzbarkeit, sein geringes Eigengewicht, die hohe Nutzlast, sein flexibles Handling und seinen wirtschaftlichen Betrieb im harten Alltagseinsatz erfüllt der neue Goldhofer P12 PLUS mehr denn je die Ansprüche eines erfolgreichen Transportunternehmens.“ Die ersten beiden Goldhofer P12 Plus sind schon unterwegs zu zwei US-amerikanischen Transportunternehmen.

Weitere Informationen über Ihren Weg zu einer erleichterten Projektabwicklung mit dem Goldhofer P12 PLUS finden Sie unter P12 PLUS - YouTube