Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für Kunden, Lieferanten und Nutzer der Website

Die Goldhofer AG freut sich über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen als Kunde, als Interessent an unseren Produkten und Services, als Lieferant oder auch als Besucher unserer Webseite einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und über Ihre datenschutzrechtlichen Betroffenenrechte geben.

Da der Schutz personenbezogener Daten uns ein wichtiges Anliegen ist, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten nur in Übereinstimmung mit den Anforderungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Im Nachfolgenden beschreiben wir, welche Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung und während des Aufenthalts auf unserer Webseite verarbeitet werden.

1. Verantwortliche

Diese Datenschutzerklärung hat sowohl Geltung für die Goldhofer AG als auch für die Goldhofer Airport Technology GmbH (zusammenfassend „Konzern“ genannt). Hinsichtlich der Verarbeitungsprozesse der Webseite ist die Goldhofer AG allein datenschutzrechtlich verantwortlich. Hinsichtlich der Verarbeitung im Rahmen von Geschäftsbeziehungen ist dasjenige Unternehmen verantwortlich, mit denen unmittelbare Vertragsbeziehungen unterhalten werden.

Die Kontaktdaten der Verantwortlichen sind

Goldhofer AG
Donaustraße 95
87700 Memmingen/Germany
Phone: +49 8331 15-0
Fax: +49 8331 15-239
E-Mail: info@goldhofer.com

sowie

Goldhofer Airport Technology GmbH
Donaustraße 95
87700 Memmingen/Germany
Phone: +49 8331 15-0
Fax: +49 8331 15-239
E-Mail: info@goldhofer.com

2. Datenschutzbeauftragter

Riscreen GmbH
Hauptplatz 37
85276 Pfaffenhofen
datenschutz@goldhofer.com
www.riscreen.de

3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen dem Grunde nach Informationen wie etwa IP-Adressen, Vor- und Nachnamen, Anschrift, Telefonnummer oder Geburtsdaten. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer tatsächlichen Identität in Verbindung gebracht werden können, wie etwa statistische Werte hinsichtlich der Anzahl der Nutzer einer Webseite, sind keine personenbezogenen Daten.

4. Verarbeitete Datenkategorien für Kunden und Zulieferer

Im Zusammenhang mit den Geschäftsbeziehungen zu Ihnen werden regelmäßig folgende Datenkategorien verarbeitet:

  • Personenstammdaten (Name, Geburtstag, Geburtsort, Staatsangehörigkeit)
  • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt - bzw. Vertragsinteresse)
  • Legitimationsdaten (Ausweisdaten)
  • Kommunikationsdaten (Telefon, E-Mail, Anschrift, IP-Adresse)
  • Kundenhistorie
  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
  • Planungs- und Steuerungsdaten
  • Werbe- und Vertriebsdaten
  • Auskunftsangaben von Dritten etwa im Zusammenhang mit Auskunfteien, oder aus öffentlichen Verzeichnissen

5. Verarbeitete Datenkategorien für Nutzer der Webseite

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite, werden zu Zwecken der technischen Verbindungsherstellung über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver übermittelt. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • http-Daten, die beim Aufruf der Webseite technisch bedingt anfallen. Hierzu zählen beispielsweise IP-Adressen, Typ und Version Ihres Internetbrowsers und des verwendeten Betriebssystems, die aufgerufenen Seiten, die zuvor besuchte Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs.
  • Cookie-Einstellungsdaten, die wir zur Verwaltung ihrer Cookie-Einstellungen verwenden. Hierzu zählen Ihre Einwilligung (sofern erteilt), Ihre Widersprüche und ggf. Ihre individuelle Auswahl für den Einsatz von Cookies und anderen Tracking-Tools.
  • Je nach individueller Cookie-Auswahl weitere Bewegungsdaten über Ihren Besuch auf unserer Webseite zur Reichweitenmessung und Marktforschung

6. Rechtsgrundlagen und Zwecke für die Datenverarbeitung

Die Goldhofer AG und die Goldhofer Airport Technology GmbH sowie die von uns beauftragten Dienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund folgender Rechtsgrundlagen und zu den folgenden Verarbeitungszwecken:

6.1 Vertragsgrundlage (Vorbereitung, Durchführung, Beendigung), Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO

  • Beantwortung von Anfragen und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen
  • Vorbereitung, Verhandlung und Erfüllung eines Vertrages
  • Zugangsgewährung zu bestimmten Informationen und Angeboten

6.2 Rechtliche Verpflichtung, Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO

  • Behördliche oder gerichtliche Anordnung
  • Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten insbesondere steuerrechtlicher Art

6.3 Berechtigtes Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO

  • Technische Administration der Website (u.a. Abwehr und Aufdeckung von betrügerischen oder ähnlichen Handlungen einschließlich Angriffen auf unsere IT-Infrastruktur, Ermöglichung von Nutzer-Authentifizierung, § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG)
  • Direktmarketing und Optimierung der Webseite
  • Verwaltungszwecke innerhalb des Konzerns
  • Verbesserung von Produkten und Leistungen
  • Kommunikation mit Interessenten und Kunden per E-Mail oder Telefon
  • Beweissicherungsinteressen im Rahmen der Verteidigung oder Geltendmachung rechtlicher Ansprüche
  • Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger rechtswidriger Aktivitäten im Unternehmen
  • Gewährleistung von Datensicherheit
  • Videoüberwachungen zur Wahrung des Hausrechts und zur Sammlung von Beweismitteln bei Einbrüchen (vgl. auch § 4 BDSG)
  • Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (etwa Zutrittskontrollen)
  • Datenaustausch mit Auskunfteien (etwa SCHUFA) zur Ermittlung von Bonitäts- und Ausfallrisiken

6.4 Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO

  • Versand von Werbung wie Preisinformationen bei nicht bestehenden Geschäftsbeziehungen
  • Kontaktaufnahme über die Webseite
  • Einsatz von Cookies zu Zwecken der individuellen Webseiten-Optimierung, des Marketings oder der Durchführung von statistischen Auswertungen Ihrer Aktivitäten auf der Webseite (i.V.m. § 25 Abs. 1 TTDSG)
  • Einsatz von Social-Plug-ins, Einbindung von Social-Media-Inhalten
  • Lichtbilder im Rahmen von Veranstaltungen

7. Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, die Sie uns erteilt haben. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

8. Weitergabe von Daten

Innerhalb des Konzerns erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten oder für interne Verwaltungszwecke benötigen.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Stellen außerhalb des Konzerns erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, Sie ausdrücklich eingewilligt haben, wir ein berechtigtes Interesse geltend machen können oder wir behördlich oder gerichtlich hierzu verpflichtet werden.

Auch von uns eingesetzte Dienstleister, die wir im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverhältnissen heranziehen, sowie Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind unter anderem Unternehmen in den Geschäftsbereichen IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Unternehmensberatung sowie Vertrieb und Marketing. Soweit wir externe Dienstleister als Auftragsverarbeiter beauftragen, sind diese sorgfältig ausgewählt und gem. Art. 28 DS-GVO dazu verpflichtet, sämtliche datenschutzrechtlichen Regelungen einzuhalten.

Weitere potentielle Empfänger personenbezogener Daten können sein:

  • öffentliche Stellen und Institutionen (etwa Finanz-, Justiz- und Strafverfolgungsbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung,
  • Wirtschaftsprüfer, Steuerberater oder Rechtsanwälte

9. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet statt, soweit

  • es zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich ist (z.B. Lieferaufträge),
  • es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten, Bekämpfung von strafbaren Handlungen),
  • es zur Gewährleistung des IT-Betriebs des Unternehmens erforderlich ist,
  • wir ein berechtigtes Interesse an diese Datenübertragung haben oder
  • Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Bei einer Datenübermittlung an eine Stelle in einem Drittstaat wird durch entsprechende Garantien nach Art. 44 ff. DS-GVO sichergestellt, dass das Datenschutzniveau der Europäischen Union eingehalten wird.

10. Preisinformationen

Zur Personalisierung der Preisinformationen speichern wir personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, Kontaktdaten und korrespondierende Firmierung. Diese Daten nutzen wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und zur Dokumentation Ihrer Einwilligung. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand der Preisinformationen können Sie jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Folgen Sie bitte hierzu den Hinweisen in der Mail oder schreiben Sie uns unter den angegebenen Kontaktinformationen.

11. Externe Links

Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten Dritter, die mit uns in keiner vertraglichen Beziehung stehen. Nach Anwählen des Links haben wir keinen Einfluss auf die Verarbeitung etwaiger personenbezogener Daten wie etwa der IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte tragen wir keine Verantwortung.

12. Cookies

12.1 Allgemeine Hinweise

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die in Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o. ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, entfalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät erheben.

Der Einsatz von Cookies kann einwilligungsfrei und / oder einwilligungsbedürftig erfolgen. Einwilligungsfreie Cookies sind solche, die notwendig sind, um unser Online-Angebot in Anspruch zu nehmen oder die der IT-Sicherheit dienen (sog. notwendige Cookies). Das Setzen dieser Cookies und die diesbezüglichen Verarbeitungstätigkeiten basieren auf § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Demgegenüber bedürfen Cookies für andere Verwendungszwecke, wie insbesondere für die individuelle Webseiten-Optimierung, für Marketingzwecke oder für die Durchführung von statistischen Auswertungen Ihrer Aktivitäten auf der Webseite Ihrer Einwilligung nach Art. 5 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG. Diese Einwilligung holen wir im Rahmen eines Cookie-Banners ein. Sie haben dort jederzeit die Möglichkeit, den Einsatz dieser Cookies zu konfigurieren und Ihre Einwilligung zu widerrufen.

Wir setzen Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie Einzelseiten unserer Website bereits besucht haben oder Sie sich bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet haben (Analyse-Cookies). Darüber hinaus setzen wir Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die im Falle Ihres nächsten Besuches auf unserer Website  erkennen, dass Sie die Website zuvor bereits besucht haben  und welche Eingaben und Einstellungen Sie dabei getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Schließlich setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebots für Sie auszuwerten sowie, um speziell auf Sie zugeschnittene Informationen einzublenden (Marketing- und Statistik-Cookies). Zu diesen Daten gehören u.a. die Anzahl der Seitenaufrufe, die Verweildauer, die Herkunftsseite. Diese statistischen Angaben werden von uns analysiert, um unser Angebot zu verbessern und die Nutzer-Akzeptanz einzelner Webseiten zu überprüfen und zu verbessern.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG.

Durch die Nutzung unseres Angebotes an sozialen Medien kann es dabei zu Datenübermittlungen und einer anschließenden Verarbeitung von Nutzungsdaten der jeweiligen Dienste in den USA kommen. Grundlage für etwaige Verarbeitungstätigkeiten ist Ihre explizit erklärte Einwilligungserklärung, die Sie über das Cookie-Banner erteilt haben. Ihre Einwilligungserklärung rechtfertigt ausnahmsweise und einzelfallbasiert nach Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO eine solche Datenverarbeitung. Bitte beachten Sie, dass in den USA kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in der EU und des EWR besteht. Insbesondere ist es möglich, dass staatliche Stellen aufgrund gesetzlicher Ermächtigungen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Vergleichbare Möglichkeiten der eigenen Rechtsdurchsetzung sind in den USA nicht gegeben, sodass diese nicht erfolgversprechend erscheint.

Sie können – wie ausgeführt – den Einsatz von Cookies und anderen Technologien vollständig ablehnen oder individuelle Einstellungen über das Cookie-Banner vornehmen. Zudem können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zuvor durchgeführte Verarbeitungen bleiben von einem Widerruf unberührt. Sie können sich hierzu auch an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@goldhofer.com wenden.

12.2 Folgende Cookies kommen auf unserer Website zum Einsatz:

13. Social Media Plugins

Diese Website verwendet sog. „Social Plug-Ins“ der sozialen Netzwerke Instagram, Facebook und Twitter, welche von 

  • der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland 
  • und der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107,USA

betrieben werden. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken zu interagieren. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, d.h. die Einbindung erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung im Rahmen des Cookie-Banners.

Die Plug-in-Anbieter speichern ggf. die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzen diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Website. Eine solche Verarbeitung erfolgt ggf. auch für nicht eingeloggte Nutzer. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Die Datenübermittlung an den Plug-in-Anbieter erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind.

Weitere Informationen erhalten Sie hierzu in den Datenschutzerklärungen der Plug-in-Anbieter unter 

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Daten.

Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten über unseren Cookie-Banner durchführen.
 

13.1 Verarbeitung auf unseren Social Media Präsenzen (LinkedIn, YouTube, Facebook, Instagram) 
Wir betreiben verschiedene Kanäle auf sog. Social-Media-Plattformen, und zwar bei folgenden Anbietern:

13.1.1 Instagram
Präsenz: https://www.instagram.com/GoldhoferAirport/
Anbieter: Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzhinweise des Anbieters: https://help.instagram.com/519522125107875/?helpref=hc_fnav

13.1.2 Facebook
Präsenz: https://www.facebook.com/GoldhoferAirport
Anbieter: Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzhinweise des Anbieters: https://www.facebook.com/policy.php

13.1.3 Twitter
Präsenz: https://twitter.com/GoldhoferTT
Anbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A.
Datenschutzhinweise des Anbieters: https://twitter.com/de/privacy

13.1.4 Youtube
Präsenz: https://www.youtube.com/channel/UCkflMKg1S72mewulmSJrfzg
Anbieter: Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Datenschutzhinweise des Anbieters: https://twitter.com/de/privacy

13.1.5 Xing
Präsenz: https://www.xing.com/pages/goldhoferaktiengesellschaft
Anbieter:   New Work SE  Am Strandkai 1, 20457 Hamburg Deutschland
Datenschutzhinweise des Anbieters: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Auf unserer Webseite verlinken wir auf diese Kanäle. Die Verlinkungen erkennen Sie an dem Logo des jeweiligen sozialen Netzwerks. Mit Betätigen des Logos wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen Dienstes hergestellt und Sie werden auf die Website vom Dienstanbieter weitergeleitet.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Ihre Daten in diesem Zusammenhang verarbeitet werden.

13.2. Datenverarbeitung durch uns

Wir betreiben die Social-Media-Kanäle, um auf unsere Produkte, Dienstleistungen und Stellenausschreibungen aufmerksam zu machen und in diesem Zusammenhang mit den Nutzern zu kommunizieren.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt hierbei grundsätzlich auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht insbesondere in der Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation mit Kunden und Interessenten sowie in der Produktverbesserung.

Uns ist es möglich, Ihre Posts und ähnliche Interaktionen auf unseren Social Media Präsenzen sowie – je nach Privatsphäre-Einstellung - Ihr öffentliches Profil einzusehen. Unter Umständen nutzen wir diese Daten, um unsere Informationen und Produkte, insbesondere auf unseren Social Media Präsenzen zu verbessern. In dem Fall, dass Sie uns über unsere Social Media Präsenzen kontaktieren, verarbeiten wir Ihre hierbei mitgeteilten personenbezogenen Daten, um Ihr Anliegen zu bearbeiten, insbesondere um Anfragen zu beantworten. Möglicherweise beantworten wir Ihre Anfrage dann über die jeweilige Social Media Präsenz. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen) oder, falls diese Rechtsgrundlage nicht einschlägig ist, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO aufgrund der sich aus den oben erwähnten Zwecken ergebenden berechtigten Interessen.

Von den Anbietern erhalten wir ggf. aggregierte Nutzungsstatistiken, die wir zur Auswertung des Nutzungsverhaltens und zur Verbesserung unseres Informationsangebotes nutzen. Die Nutzungsstatistiken können ggf. auch auf Basis personenbezogener Nutzungsdaten durch die Anbieter erstellt werden. Weitere Informationen hierzu können Sie den oben verlinkten Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter entnehmen. 

13.3. Datenverarbeitung durch den Anbieter

Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die jeweiligen Anbieter. Vielmehr haben die Plattformbetreiber die Kontrolle über die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung des jeweiligen Dienstes. Darunter fällt beispielsweise die Speicherung und Nutzung von Cookies auf Nutzerendgeräten sowie die Analyse Ihres Verhaltens auf dem sozialen Netzwerk.

13.4. Ergänzende Hinweise zu Facebook und Instagram

Beim Besuch unserer Facebook-Fanpage und der Instagram-Präsenz erfasst Facebook insbesondere Ihre IP-Adresse und weitere Informationen, die von Ihrem Browser übertragen werden sowie gegebenenfalls weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Inhaber der Facebook-Fanpage und Instagram-Präsenz statistische Informationen über die Inanspruchnahme der jeweiligen Präsenzen zur Verfügung zu stellen (Insights).

Facebook und wir verarbeiten die personenbezogenen Daten insoweit als gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art. 26 DS-GVO und haben hierzu ein entsprechendes Joint-Controller-Agreement geschlossen. Die wesentlichen Informationen zu der entsprechenden Vereinbarung gem. Art. 26 DSGVO zwischen uns und Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook im Rahmen von Facebook Insights finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Ungeachtet der Angaben in der verlinkten Vereinbarung können Sie Ihre Betroffenenrechte gegenüber uns und Facebook geltend machen.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Facebook verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen, insbesondere an die Facebook Inc. mit Sitz in den USA. Für diese Übermittlungs- und nachfolgende Verarbeitungsvorgänge ist Facebook datenschutzrechtlich verantwortlich.

Welche konkreten Daten Facebook erhält und wie diese genutzt werden, wird in den Datenschutzhinweisen von Facebook beschrieben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://de-de.facebook.com/about/privacy

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen an der Erreichung der oben genannten Zwecke) bzw. soweit eine Einwilligung eingeholt wurde Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO (Einwilligung).

Unter https://www.facebook.com/ads/preferences, https://www.facebook.com/settings und https://www.facebook.com/help/contact/367438723733209 können Sie Einstellungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Facebook vornehmen.

13.5. Einbindung von Youtube-Videos auf unserer Website 

Wir binden in einigen Teilen unserer Website direkt Youtube-Videos ein, um z.B. Erklär-Videos oder andere Bewegtbildinhalte für ein besseres Produktverständnis oder Informationen über Goldhofer anzubieten. Die Komponenten sind auf YouTube.com gespeichert und von unserer Webseite aus direkt abspielbar. Rechtsgrundlage für die Anzeige der Videos ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, d.h. die Einbindung erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung im Rahmen des Cookie-Banners.

Youtube ist ein Video-Streamingdienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Muttergesellschaft ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Bei der Nutzung von Youtube können seitens Google Ireland auch Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA (sog. unsicheres Drittland) übertragen und dort weiterverarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass insoweit Google datenschutzrechtlich verantwortlich. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den Nutzungsbedingungen bei Youtube erhalten Sie hier.

Hinsichtlich eines möglichen Drittland-Transfers der Daten hat sich Google dazu verpflichtet die Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer nach der Richtlinie 95/46/EG (Standard Contractual Clauses – SCC) einzuhalten. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie ebenfalls in den Datenschutzhinweisen von Google unter vorstehendem Link (https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de). 

14. Verwendung von Google reCAPTCHA

Wir verwenden in den Formularen unserer Website den Dienst reCAPTCHA von Google. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Zu diesem Zweck analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Nutzers anhand verschiedener Merkmale. Hierzu wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unsere Website vor missbräuchlicher Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

15. Datensicherheit

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und Einhaltung der Bestimmungen der anwendbaren Datenschutzgesetze verpflichtet. Das Unternehmen trifft angemessene technische sowie organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Veränderung, Zerstörung und vor dem Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Weitergabe zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

16. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich für die Dauer des mit Ihnen oder mit Ihrem Arbeitgeber bestehenden Vertragsverhältnisses oder solange wie es zur Erbringung unseres Online-Angebots erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen etwa mit Blick auf steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen. Daten, die nicht der Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden nach Wegfall genannter Zweckbindung gelöscht.

17. Rechte als Kunde, Lieferant und Nutzer unserer Webseite

Als Kunde oder Nutzer unserer Webseite stehen Ihnen unterschiedliche Rechte zu. Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Gemäß der Datenschutzgrundverordnung erhalten Sie jederzeit auf Antrag und unentgeltlich nach Art. 15 DS-GVO Auskunft darüber, welche Daten über Ihre Person gespeichert sind. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht unter bestimmten Umständen gemäß der gesetzlichen Vorschriften insbesondere nach § 34 BDSG-neu eingeschränkt sein kann.

Weiterhin haben Sie nach Art. 16 DS-GVO das Recht auf Berichtigung oder nach Art. 17 DS-GVO auf Löschung dieser Daten, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Ausgenommen vom Löschungsanspruch sind beispielsweise gespeicherte Daten zu Geschäftsprozessen, die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen.

Sie haben ferner nach Art. 18 DS-GVO gegebenenfalls das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.

18. Recht auf Widerspruch

Zudem haben Sie nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen, die wir zur Wahrung berechtigter Interessen vornehmen. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn, wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen überwiegen.

19. Recht auf Widerspruch gegen Direktmarketing

Sie können ferner jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen (Werbewiderspruch). Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Werbekampagne kommen kann.

20. Recht auf Datenübertragbarkeit

Des Weiteren gewährleisten wir auf Anfrage eine Übertragbarkeit der durch Sie übermittelten personenbezogenen Daten mittels Bereitstellung in einem gängigen und maschinenlesbaren Datenformat.

21. Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Soweit zwischen der Goldhofer AG oder der Goldhofer Airport Technology GmbH einerseits und Ihnen andererseits ein Vertragsverhältnis besteht, müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne die Bereitstellung dieser Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen auszuführen.

Soweit die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung dieser Webseite nicht zur Aufnahme, Durchführung und Beendigung eines Vertragsverhältnisses oder zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten erforderlich ist und auch nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, ist die Bereitstellung Ihrer Daten freiwillig. Bitte berücksichtigen Sie, dass bestimmte Funktionalitäten der Webseite oder andere Serviceleistungen bei Nichtbereitstellung der dazu erforderlichen Daten nicht in Anspruch genommen werden können

22. Automatische Verarbeitung personenbezogener Daten

Eine ausschließlich automatisierte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur dann, wenn diese für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist und diese keine rechtliche oder ähnliche Wirkung für Sie entfaltet.

23. Beschwerde bei Aufsichtsbehörden

Bei Beschwerden bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, sich an die zuständigen Aufsichtsbehörden zu wenden. Sie können sich dazu an die zuständige Datenschutzbehörde wenden.

Dieses ist für die Goldhofer AGBayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Die zuständige Aufsicht für die Goldhofer Airport Technology GmbH ist

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
Tel.: +49 (0)711/615541-0
Telefax: +49 (0)711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

24. Urheberrecht

Alle Texte, Bilder, Graphiken, Ton-, Video- und Animationsdateien sowie ihre Arrangements sind urheberrechtlich geschützt und unterliegen weiteren Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen weder für Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert, noch verändert und auf anderen Webseiten verwendet werden. Einige Webseiten des Unternehmens enthalten auch Material, das dem Urheberrecht derjenigen unterliegt, die dieses zur Verfügung gestellt haben.