MAKE IT YOUR MISSION

MISSION: SPASS

WER: Wir freuen uns auf Schüler/innen aller Schulen!
WANN: 28.05.2022 von 10:00-14:00 Uhr
WO: Goldhofer AG, Donaustrasse 95, 87700 Memmingen
ANFAHRT (PLAN): Mit dem Bus an der Haltestelle Amendingen Feldschlößle. Für Fahrrad, Roller oder Auto bitte die Mitarbeiterparkplätze nutzen.

WAS EUCH ERWARTET: 

  • Der M+E InfoTruck informiert Schüler/innen über Ausbildungsberufe in der Metall- und Elektroindustrie. Auf der etwa 80 m² großen Präsentationsfläche bietet der zweigeschossige Truck Berufsinformation mit Multimedia-Anwendungen und Experimentierstationen. 
  • Ein iPhone SE 2022 Gewinnspiel, die Teilnahmebedingungen erfahrt ihr vor Ort
  • Unsere Azubis und Ausbilder/innen beantworten euch alle Fragen rund um unsere Ausbildungsberufe
  • Einblicke in unserer Abteilungen, Arbeitsplätze und die Ausbildungswerkstatt
  • Einblicke in das Goldhofer Werk, in dem über 60 verschiedene Fahrzeugtypen gefertigt werden. Vom Selbstfahrer bis zum Elektroflugzeugschlepper!
  • Unsere Fahrzeuge in Aktion bei spannenden Fahrzeugvorführungen!
  • Snacks für alle Gäste

WAS IM JAHRE 1705 ALS SCHMIEDE BEGANN...

...ist heute ein weltweit operierendes Unternehmen. Täglich schmieden wir Pläne für äußerst robuste und intelligente Transportlösungen im Schwerlast- und Spezialtransport – auf der Straße, Offroad oder am Flughafen. Mit unseren Transportlösungen bewegen wir jede Ladung – egal wie lang, wie schwer oder wie kompliziert!

Mit mehr als 700 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 230 Millionen Euro stellen wir Fahrzeuge für einen Nutzlastbereich von 25 t bis über 15.000 t her. An unseren zwei Standorten in Memmingen und Ostfildern werden Kunden der Branchen Transport und Airport angesprochen.

Unsere Ausbildungsberufe

  • Eine fundierte, abwechslungsreiche und spannende Fachausbildung in einem weltweit agierenden Unternehmen
  • Einführungstage mit unseren erfahrenen Ausbildern beim Start der Ausbildung
  • Zusatzprogramme für Auszubildende: z.B. innerbetrieblicher Unterricht und Workshops, Outdoor-Seminar, fachübergreifende Seminare, Lehrfahrten, Azubi-Ausflüge
  • Sonderurlaub bei guten Zeugnisnoten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • 35-Stunden-Woche
  • Tarifliche Ausbildungsvergütung und weitreichende Sozialleistungen
  • Sehr gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten nach der Ausbildung
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit, welche auf Fairness und persönlicher Wertschätzung beruht

Das Karoline Goldhofer Kolleg

Die „Alois Goldhofer Stiftung“, die Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung sowie kulturelle und karitative Einrichtungen fördert, gründete im Jahr 2011 das „Karoline Goldhofer Kolleg“, eine Aus- und Weiterbildungseinrichtung für Jugendliche im Raum Memmingen/Unterallgäu. Für Alois Goldhofer und die Initiatoren der Stiftung Dr. Hans-Hermann Prützel und Karoline Goldhofer-Prützel war die Ausbildung „ihrer“ Azubis viele Jahre ein wichtiger Teil des unternehmerischen Handelns.

Dieses Erbe führt nun die Stiftung fort, indem sie sich mit dem Karoline Goldhofer Kolleg für die Zukunft der Jugend im Allgäu einsetzt.

Das Kolleg bietet gemeinsam mit den Allgäuer Berufsschulen Trainings für Azubis an, die in dieser Form wegweisend sind. Denn zu einer soliden fachlichen Ausbildung gehören heute auch Persönlichkeitsentwicklung und ausgeprägte Sozial- und Methodenkompetenz. In einer Zeit, in der die finanziellen Möglichkeiten der Schulen sehr begrenzt sind, möchte die Alois Goldhofer Stiftung mit einem zusätzlichen Angebot auf professionellem Niveau einen sichtbaren Beitrag für einen guten Start ins Berufsleben leisten.

mehr unter www.goldhofer-kolleg.de