E-POWERPACK

PP-340E

Goldhofer stellt neben Anhängern, Satteln und Modulfahrzeugen auch Fahrzeuge für das Flughafenvorfeld her. Dort gibt es schon seit geraumer Zeit einen Trend zur Emissionsvermeidung. Goldhofer hat dort insbesondere mit dem Flugzeugschlepper »PHOENIX« E den Maßstab für die gesamte Branche gesetzt. Rein batterieelektrisch kann er mühelos eine voll besetzte Boeing 777 mit einem Abfluggewicht von bis zu 352 t nicht nur auf die Startposition zurückstoßen sondern ist auch für längere Strecken geeignet. Aus den durchweg positiven Erfahrungen, die Goldhofer in diesem Einsatzfeld sammeln konnte, wird nun eine neue Ära des PST eingeläutet. Das batterieelektrische PowerPack ist keine Vision, sondern ein konkretes Ziel, das mit der gesammelten Expertise nun bedarfsgerecht für den Modul-Markt umgesetzt wird. Das Modul eignet sich dank Emissionsvermeidung ideal für innerbetriebliche Transporte in geschlossenen Räumen mit Ladungen von 300 t und mehr. Bereits heute gibt es von Seiten der Windkraftindustrie die Forderung nach emissionsfreien Transportmöglichkeiten, da neue Anlagen CO2 neutral entstehen sollen. Goldhofer setzt auf ein leistungsstarkes Antriebsaggregat mit 200 kWh und bietet diverse, internationale Lademöglichkeiten an. Das Schnellladen mit 150 kW und mehr ist dabei selbstverständlich. Goldhofer versteht sich hier als Gesamtlösungsanbieter: Fahrzeug, eigene Lademöglichkeiten, Schnittstellen für stationäres und mobiles Laden – ganz auf Ihr Anforderungsprofil abgestimmt. Abgerundet wird das durchdachte Konzept mit Back-Up Systemen aus Batterie-Packs, die Ausfallzeiten verhindern bzw. auf ein Minimum reduzieren.

Angetrieben
»ADDRIVE«
Angetrieben
PST/SL-E
Angetrieben
PST/ES-E