PST/SL-E

DER ALLESKÖNNER

Wenn Selbstfahrer im Einsatz sind, müssen in der Regel verschiedenste Ladungen transportiert werden – und dementsprechend ist es notwendig, den Transportverbund bestmöglich auf die Fracht abzustimmen. PST/SL-E können mit allen Fahrzeugen der SL-Familie kombiniert werden, egal ob es sich um angetriebene oder gezogene Schwerlast-Module handelt. Gepaart mit seiner enorm hohen Zugkraft und der elektronischen Vielweglenkung ist der PST/SL-E Ihr Fahrzeug der Wahl, wenn außerordentliche Leistungsfähigkeit bei höchster Flexibilität gefordert ist.
 

Ihr Nutzen
  • Hohe Zugkraft pro angetriebener Achslinie
  • Leistungsreserven für unvorhersehbare Projektsituationen
  • Extrem hohes Biegemoment
  • Bestmöglicher Sicherheitsspielraum auch bei extremen Ladungen
  • Zusätzliche Lasthebepunkte
  • Sicheres Verladekonzept zur einfachen Mobilisierung

Technische Merkmale

+ Zwillingsbereifung   215/75 R 17,5
+ Achslast   45 t bei 1 km/h
+ Eigengewicht   17,1 t
+ Elektronische Vielweglenkung   ± 135°
+ Zugkraft (pro angetriebene Achslinie)   180 kN

Zubehör

+ Funkfernbedienung
+ Kabelfernbedienung
+ Kabelfernbedienung für den Notfall-Betrieb
+ 155 kW/210 PS, Breite 2.400 mm, Deutz (TIER 3)
+ 207 kW/280 PS, Breite 2.400 mm, Cummins (TIER 4 FINAL)
+ 360 kW/490 PS, Breite 2.400 mm/ 3.000 mm, Deutz (TIER 3)
+ 390 kW/530 PS, Breite 3.000 mm, Deutz (TIER 4 FINAL)

Downloads

extrem robuster
Fahrzeugrahmen
Elektronisch
sychronisierbar
Vielfältige
Kombinationsmöglichkeiten

PST/SL-E im Einsatz