»ADDRIVE«

Der »ADDRIVE« ist eine intelligente Lösung, die die Vorteile eines gezogenen Schwerlast-Moduls mit denen eines Selbstfahrers vereint und dabei höchste Anforderungen bezüglich der variablen Einsatzmöglichkeiten sowie in puncto Zugkraft, Geschwindigkeit, Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit erfüllt. Das bei manchen Transporten mehrfach notwendige Umladen der Fracht von einem Straßentransportfahrzeug auf einen oder mehrere Selbstfahrer gehört mit dem »ADDRIVE« der Vergangenheit an. Unter dem Strich bedeutet das ganz einfach mehr Effizienz und optimale Flexibilität für Ihren Fuhrpark.


»ADDRIVE« 2.0

Der »ADDRIVE« 2.0 unterstützt die Zugmaschine bis zu einer maximalen Geschwindigkeit von 50 km/h, erst dann werden die angetriebenen Achsen automatisch entkoppelt. Außerdem ist ein Einkuppeln während der Fahrt möglich. Für zusätzliche Zugkraft und noch mehr Power im Einsatz sind zudem weitere angetriebene Achslinien erhältlich.

JETZT ANFRAGE SENDEN!

Ihr Nutzen
  • Höchste Zugkraft pro angetriebener abschaltbarer Achslinie
  • Maximale Steigfähigkeit im Gesamtzug
  • Mechanisches Antriebssystem zu 100% entkuppelbar
  • Nahezu kein Verschleiß im gezogenen Modus sowie Vermeidung von Hitzeentwicklung
  • Multi-Kombinationskupplung 
  • Kombinationsfähigkeit mit diversen Schwerlast-Modul-Systemen von Goldhofer

Technische Merkmale

+   Zwillingsbereifung   215/75 R 17,5
+   Achslast   36 t bei 5 km/h
+   Eigengewicht (4-Achser)   15,3 t
+   Achsausgleich   600 mm
+   Zugkraft (pro angetrieben Achslinie)   125 kN
+   Fahrzeugbreite   3.000 mm
+   Achsabstand   1.500 mm
+   Max. Lenkeinschlag   ± 55°
+   Achsanzahl   4, 6

Zubehör und Optionen

Allgemeines Zubehör

+

  Funkfernbedienung  
+   Kabelfernbedienung  
+   Kabelfernbedienung für den Notfall-Betrieb  

+

  Funkfernbedienung für »ADDRIVE«  
 
»ADDRIVE« PowerPacks
+   190 kW/260 PS, Breite 3.000 mm, Cummins (TIER 3)  
+   207 kW/280 PS, Breite 3.000 mm, Cummins (TIER 4 FINAL)  
+   390 kW/530 PS, Breite 3.000 mm, Cummins (TIER 4 FINAL)  
 

Downloads

Video

Flexibilität
im Einsatz
Unterstützung
der Zugmaschine
Automatische
Freischaltung der Achsen

»ADDrive« im Einsatz