STZ-VP (285)

EINFACH. EXTREM. FLEXIBEL.

Tiefbettauflieger vom Typ STZ-VP (285) sind Meister der Nutzlast: Selbst im härtesten Gelände sind sie in der Lage, extreme Lasten sicher und zuverlässig an ihr Ziel zu bringen. Durch eine Vielzahl an möglichen Kombinationen kann mit dem STZ-VP (285) jede Ladung transportiert werden – egal, wie groß und wie schwer.
 

Ihr Nutzen
  • Extreme Belastbarkeit bei geringem Eigengewicht
  • Maximale Nutzlasten
  • Schnelles An- und Abkuppeln des vorderen Fahrwerks
  • Kurze Rüstzeiten
  • Tiefe und durchgehend breite Baggerstielmulde
  • Niedrigste Ladehöhen zur Erfüllung von strengsten Höhenrichtlinien

Technische Merkmale

+   Achslast
(je nach Ländervorschrift)
(technisch)
 
12 t bei 80 km/h
16 t bei 25 km/h
 
+   Achsausgleich   600 mm  
+   Bereifung   285/70 R 17,5  
+   Achsabstand   1.510 mm  
+   Max. Lenkeinschlag   60°  
+   Oberflächenveredelung   Langlebigkeit durch hochwertige
Lackierung mit Zinkstaubgrundierung
 
   

Schwanenhals

 

+

 

Sattellast

  35/52 t 45 t

+

  Durchlenkradius   2.500-2.800 mm 2.900-3.400 mm
+   Hydraulisch  
+   Mittelträger  
   
Vorderes Fahrwerk  
+   Fahrzeugbreite   2.750 mm  
+   Achsanzahl   2-4  
   
Brückenausführung  
+   Flachbett, Baggerbett, Kesselbett  
+   Bauhöhe   200-450 mm  
   
Ausziehbarkeit    
+   Starr oder 1-fach   
   
Hinteres Fahrwerk  
+   Breite   2.850 mm / 3.000 mm  
+   Breite der Baggerstielmulde*   910 mm / 1.060 mm  
+   Achsanzahl   3-6  
   
*Abhängig von der Fahrzeugbreite  

Zubehör und Optionen

Allgemeines Zubehör

+

 

Knorr “TIM”

 
+   Nachlenkung “easyCONTROL”  
+   »SmartControl«  

+

  Warntafeln  
+   Arbeitsleuchten  
+   Liftachse  
 
Schwanenhals

+

 

Ersatzradhalter

 

+

 

Hohe Stirnwand, kombinierbar mit Planenaufbauten

 

+

  Bordwände  
+   Premium-Staukasten  
+   Seilwinde  
+   Verstauhilfen für Zubehör  
+   Elektro- oder Dieselhydraulikaggregat  
 
Ladefläche
+   Auffahrrampen  

+

  Einlegeböden  
+   Verbreiterungen  

Downloads

Hohe
Laufleistung
Maximale
Achslasten
Flexible
Fahrzeugkonfiguration

STZ-VP (285) im Einsatz