PST/SL

PACKT AN WENN ES SCHWER WIRD

Mehr Leistungsfähigkeit mit dem mechanisch gelenkten PST/SL: Mithilfe seiner enormen Zugkraft sind selbst schwerste Lasten spielend leicht zu bewegen. Optional als Freiläufer gewinnen Sie noch mehr Einsatzflexibilität – denn der »SPEEDRIVE« ist wie auch der »ADDRIVE« in der Lage, als gezogenes Schwerlast-Modul für höhere Transportgeschwindigkeiten eingesetzt zu werden.

Ihr Nutzen
  • Extrem hohe Zugkraft pro angetriebener Achslinie
  • Maximale Steigfähigkeit und gegebenenfalls weniger Antriebsachsen notwendig
  • Anwenderfreundliches Bedienkonzept
  • Hohe Verfügbarkeit auch unter extremsten Bedingungen
  • Kombinierbarkeit mit anderen gezogenen und angetriebenen Schwerlast-Modulen
  • Flexibles Flottenmanagement
     

Technische Merkmale

+ Zwillingsbereifung   215/75 R 17,5
+ Achslast   45 t bei 1 km/h
+ Eigengewicht (4-Achser)   15,3 t
+ Zugkraft (pro angetriebener Achslinie)   200 kN
+ Max. Lenkwinkel   ± 55°
+ Fahrzeugbreite   3.000 mm

Zubehör

+ Funkfernbedienung
+ Kabelfernbedienung
+ Kabelfernbedienung für den Notfall-Betrieb
+ Funkfernbedienung für »ADDRIVE«
+ 155 kW/210 PS, Breite 2.400 mm, Deutz (TIER 3)
+ 207 kW/280 PS, Breite 2.400 mm, Cummins (TIER 4 FINAL)
+ 360 kW/490 PS, Breite 2.400 mm/3.000 mm, Deutz (TIER 3)
+ 390 kW/530 PS, Breite 3.000 mm, Deutz (TIER 4 FINAL)

Downloads

Hohes
Biegemoment
Vielfätige Kombinations-
Möglichkeiten
Automatisches Entkoppeln
der Achsen

PST/SL im Einsatz