NACHLÄUFERKOMBINATION FÜR LANGMATERIAL

LEICHT, FLEXIBEL UND SPARSAM

In der Nachläuferkombination mit dem »BLADES« hat Goldhofer 2020 das Konzept, das die Ladung zum verbindenden Element zwischen Zugmaschine und Nachläufer macht, auf ein neues Niveau gehoben. Vom Wind getrieben, für den Bau optimiert haben die Goldhofer-Ingenieure die größere Bereifung in das Gesamtkonzept integriert. Das Ergebnis: ein flexibles Nachläuferkonzept, das nicht nur in der Wind-, sondern auch in der Baubrache eingesetzt werden kann. All das Know-How aus dem Sonder-Spezialtransport von hochsensiblen und längsten Windflügeln findet nun Anwendung auch bei kürzeren Ladungen. Das Gesamtkonzept profitiert dabei von dem Bedienkomfort, den Stabilitätsanforderungen und Optimierungen aus der Hochleistungsbranche Windenergie. Die nutzeroptimierte Bedienung und Einstellung der Lenkung auf Knopfdruck trägt zur ressourcenschonenden und effizienten Nutzung bei. Der Trend zur Windenergie wird somit kombiniert mit der hohen Planungssicherheit der Bau-Branche. Durch die hohen Einsatzzeiten im Windbereich und im Bau macht sich der Nachläufer als Multitalent schnell bezahlt und ist bei den Kunden äußerst beliebt.

JETZT ANFRAGE SENDEN!

Ihr Nutzen
  • Hohe Bodenfreiheit unter der Ladung
  • Leichtes Überwinden von Hindernissen
  • Geringes Gesamtgewicht und weniger Kraftstoffverbrauch
  • Geringere Gesamttransportkosten
  • Transporte unterschiedlichster Ladungen mit über 70 t Nutzlast möglich
  • Flexible, zukunftssichere Transportlösung
  • Drehschemel-Lenkeinschlag von +/- 100°
  • Hohe Wendigkeit, insbesondere beim Rangieren

Technische Merkmale

SX-U 2

+   Achslast
(je nach Ländervorschrift)
(technisch)
 
10-12 t bei 80 km/h
12 t bei 80 km/h
+   Achsausgleich   200 mm (± 100 mm)
+   Bereifung   Zwillingsbereifung
245/70 R 17,5 [1]
+   Eigengewicht [2]   4,0 t
+   Fahrzeugbreite   2.550 mm
[1] wahlweise auch mit 315/80 R 22,5 möglich
[2] abhängig von der gewählten Bereifung

SN-L 4

+   Achslast
(je nach Ländervorschrift)
(technisch)
 
10-12 t bei 80 km/h
12 t bei 80 km/h
+   Achsausgleich   190 mm (+ 105 / -85 mm)
+   Bereifung   Zwillingsbereifung
245/70 R 17,5 [1]
+   Eigengewicht [2]   8,0 t
+   Fahrzeugbreite   2.550 mm
+   Maximaler Lenkeinschlag   ±50° Lenkachse
±20° Nachlaufachse
Kombination mit SN-L 5 oder verschiedenen THP-Modulen gleichermaßen anwendbar
[1] wahlweise auch mit 285/70 R 19,5 möglich
[2] abhängig von der gewählten Bereifung

Zubehör

+

  Schrägsprießen (einfach umklappbar)  

+

  SX-U mit Kugeldrehkranz oder mit Sattelkupplung lieferbar  

+

  »SmartControl« (Funkfernsteuerung zur einfachen Bedienung aller hydraulischen Funktionen)  
+   Auflagebock für Höhengleichheit zwischen Dolly und Nachläufer  
+   Verstellbare Rungentaschen am Drehschemel  

Downloads

Geringes
Gesamtgewicht
Hohe
Wendigkeit
Vielfältige
Kombinationsmöglichkeiten